#1

Offener Lokunterstand

in Bauwerke 20.11.2013 22:58
von bricoleur • 254 Beiträge

Ursprünglich hatte ich für den Platz hinter der Dieseltankstelle auf meiner Kellerbahn-Anlage einen kleinen Lokschuppen im Sinn, aber der hätte dort trotz seiner bescheidenen Größe ziemlich eingequetscht gewirkt. Schließlich fiel mein Entschluss auf einen offenen Unterstand.

So entstand die Grundplatte für das Bauwerk, aus 8 mm MDF-Platte, 360 x 580 mm. Nachdem das Gleis auf dem Untergrund festgeschraubt war, konnte die Platte ganz einfach darüber gelegt werden. Mann kann sie bei Bedarf mit einem Handgriff abheben.



Für den Aufbau kam es zum Kauf eines Unterstandes von BRUDER, aus der Produktlinie bworld, Art.Nr. 68000. Das ist ein stabiler Bausatz aus ABS, und dazu genau Maßstab 1:16. Die Pfeiler haben eine Ziegelimitation und das Dach stellt eine Nachbildung aus Dachpfannen dar. Die Elemente werden einfach zusammengesteckt. Eine Dachrinne gibt es auch, zwar eckig und noch ohne Fallrohre, aber immerhin. Maße am Dach: 36 x 48 cm. Hier eine Stellprobe auf dem künftigen Platz:



Natürlich musste das Ganze noch entsprechend hergerichtet werden. Die Grundplatte von BRUDER kam weg und die Pfeiler wurden direkt auf die vorhandene Platte montiert, auf kleinen Sockeln aus MDF-Quadersteinen.

Nachdem die Überdachung ferig war hatte ich die Teile etwas anders lackiert. Es kam noch eine aus MDF gefräster Prellbock auf die Grundplatte. Da der Lok-Stellplatz von Gleis 2 aus über die Drehscheibe durchgehend erreichbar ist, lässt sich ebenso ein Waggon dort hin rangieren und unterstellen.



Für einen Lokschuppen wurde die zweite Ecke der Kellerbahn-Anlage, am anderen Ende des Bahnhofs, reserviert.
Dampflokschuppen


zuletzt bearbeitet 06.11.2014 17:41 | nach oben

#2

RE: Offener Lokunterstand

in Bauwerke 24.10.2015 20:20
von bricoleur • 254 Beiträge

Oktober 2015

Nun sind seit Fertigstellung des Lokunterstandes drei Jahre vergangen. Deshalb heute eine Momentaufnahme. Er ist das erste Gebäude bei der Kellerbahn und auch das erste, welches aus Bausatzteilen von BRUDER gefertigt wurde. Inzwischen haben sich diese Bausätze auch für weitere Gebäudemodelle bei der Bastelbahn bewährt.



Man kann sehen, wie sich das Umfeld des Unterstandes entwickelt hat. Entlang der Mauer hat sich mit der Zeit einiges angesammelt. So wie in der Realität, wo schnell mal was abgestellt wird, das dann vor sich hin rostet und niemand mehr haben will. Aber hier ist das natürlich bewusst gewollte Dekoration.


zuletzt bearbeitet 23.04.2018 01:15 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bricoleur
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 89 Themen und 251 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen