#1

Blechträgerbrücke

in Bauwerke 21.11.2013 12:36
von bricoleur • 254 Beiträge

Über dem Abgrund

Beim Bau der Wendeschleife am Cap de Faisans (Fasanenkap) war eine kleine Schlucht zu überwinden, d.h. ich hatte die Klamm extra dort hin gemauert, was mich keinerlei Überwindung kostete. Dafür wurde ein Blechträgerbrücke gebaut, aber nicht aus Blech, sondern aus 8 mm starken Acrylplatten. Die Teile wurden nicht nur geklebt, sondern auch verschraubt. und schließlich grundiert und grau lackiert.

Die Brücke ist 800 mm lang. Unter der Brücke, durch die Seitenteile verdeckt, befinden sich zwei in die Betonbrückenköpfe eingegossene Stahlprofile, die gewährleisten sollen, dass sich die Brückenköpfe nicht verschieben. Auf diesen Trägern aus Vierkantrohr ruht das Bauwerk mit mehreren Stützsegmenten. Das ist so stabil, dass sich sogar ein Erwachsener auf die Brücke stellen kann.

Die Brücke befindet sich nun schon seit zwei Jahren im Freilandbetrieb. Die Erneuerung des Gleises der Wendeschleife habe ich zum Anlass genommen, sie zu reinigen und frisch zu lackieren. Witterung und Vogelkacke hatte ihre Spuren hinterlassen. Bei der Gelegenheit will ich auch mal zeigen, wie sie gebaut ist.



Das Gleis auf der Brücke ist aus Kunststoff. Auch wenn ich die Wendeschleife jetzt mit LGB-Schienen aus Messing erneuere, kann das so bleiben. In das Brückengleis habe ich zusätzlich Zwingschienen aus Plastikstreifen eingeklebt. Die Enden der Anschlussgleise werden auf den Brückenköpfen festgeschraubt und dabei entsprechend justiert. Da kann man die Brücke einfach drüber stellen und es passt.



Um das Bauwerk zu vollenden, bekommt die Brücke nun auch Geländer. Ich muss nur noch das geeignete Material dafür finden. Die Geländer dürfen auf keinen Fall die Durchfahrt verengen, müssen also etwas nach außen abstehen, so wie man das oft bei schmalen, eingleisigen Eisenbahnbrücken sieht.

Juli 2013

Ich bin gerade dabei, der Brücke die Geländer zu verpassen. Dafür habe ich aus 5 mm Polystyrol solche Stützen gefertigt und angeklebt. Auf jeder Seite 8 Stück.



Das eigentliche Geländer mache ich aus 7 x 1 mm Alu-Profilen. Die Holmen sind aus U-Profil und werden mit zwei Schrauben an den Stützen befestigt. Die obere Schraube geht dabei durch bis in den Rahmen der Brücke. Oben drauf kommt ein Winkelprofil und in die Mitte ein Flachprofil, alles durch 2,4 mm Blindnieten verbunden.



Es wäre natürlich einfacher gewesen, die Geländer von vornherein mit einzuplanen. Aber ich denke, so wird es auch einigermaßen gut aussehen, wenn die Brücke wieder auf ihrem Platz ist.

Nun ist das Geländer fertig, lackiert und die Brücke wieder auf ihrem Platz.



Damit ist dieses Bauprojekt abgeschlossen.


zuletzt bearbeitet 27.04.2018 18:44 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bricoleur
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 89 Themen und 251 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen