#1

Straßenfahrzeuge

in Zubehör 04.11.2014 20:53
von bricoleur • 254 Beiträge

Indirekter Straßenverkehr

Zu einer Modellbahn gehören üblicherweise auch Autos und andere Fahrzeuge des Straßenverkehrs. Sie sind allerdings nur Nebensache, so auch bei der Bastelbahn. Was die Auswahl der Modelle betrifft, muss der Zeitrahmen der Epoche 3 berücksichtigt werden und der Maßstab sollte, wenn auch nicht unbedingt genau übereinstimmend, dazu passen.

Nicht in Frage kommen:
* Filigrane Modelle aus Plastikbausätzen. Sie sind zu empfindlich. Da bricht zu leicht was ab.
* Große LKW-Modelle, so wie im 1:16-Modellbau weit verbreitet, aber Güter kommen bei der Bastelbahn auf die Schiene. Es sind auch dafür weder bei der Garten-, noch bei der Kellerbahn die nötigen Straßen vorhanden.
* Renn- bzw. Sportautos, die sowieso nicht zum Thema passen.

Gefragt sind PKW und Lieferwagen, wie sie in der Epoche 3 alltäglich zu sehen waren. Sie sollen robust sein, so dass man sie je nach Bedarf zur Darstellung passender Szenen in der Anlage umstellen kann. Das sind in der Regel Fertigmodelle aus Metall oder stabilem Kunststoff.

Sucht man mit diesen Vorgaben nach Fahrzeugmodellen im Maßstab 1:16, dann ist nicht viel zu finden. Es gibt einen Fiat 500 von Solido, bei dem die Türen wie in alten Zeiten nach hinten aufgehen, sowie eine modernere Ausführung von Bburago. Solido hatte in 1:16 auch einen Morris Mini Cooper produziert, der aber schon zu neuzeitlich ist und eher zur Epoche 4 passt.



In einem angrenzenden Maßstab, und zwar 1:17, findet man ein wenig mehr: Citroen 2CV, Renault 4CV und der VW Bretzelkäfer stammen von Solido. Der Größenunterschied zu 1:16 ist vernachlässigbar.



Bei Kleinwagen nicht zu empfehlen, aber bei etwas größeren Fahrzeugen der gehobenen Mittelklasse ist auch der Maßstab 1:18 verwendbar: BMW 502 aus dem Jahre 1955 von Maisto, ein Ford Taunus 12M von Revell, Onkel Bill aus Amerika mit seinem 1956er Chevrolet Bel Air von Road Signature und schließlich der Dienstwagen des Hausmeisters der regionalen Präfektur, ein Citroen 15CV aus dem Jahre 1952 von Maisto.



Bei Kleintransportern kann der Maßstab 1:18 ebenso passen, da sie ja in der Regel etwas größer als PKW ausfallen. Hier sind ein alter Citroen von Solido, ein Ford F100 Pick Up von Roadlegends und ein T1 VW-Bus von Road Signature. Bei Letzterem lässt sich anhand des daneben stehen Plastikmodells von Welly der Größenunterschied zu 1:16 gut demonstrieren. Der macht in der Länge 25 mm aus. Man sollte also auch darauf achten, gleiche Fahrzeuge unterschiedlicher Maßstäbe nicht nebeneinander zu stellen.



Alle diese bisher von mir gesammelten Fahrzeuge werden oder wurden von den Herstellern in vielfältigen Varianten ausgeliefert. Da wird mit der Zeit noch das eine oder andere Exemplar hinzukommen, sofern es günstig zu haben ist. Damit lassen sich die Modelle regelmäßig austauschen und es entsteht die Illusion eines indirekten Straßenverkehrs. Es muss ja auch nicht immer dasselbe Auto im Parkverbot stehen.


zuletzt bearbeitet 10.05.2018 07:25 | nach oben

#2

RE: Straßenfahrzeuge

in Zubehör 11.11.2014 19:50
von bricoleur • 254 Beiträge

Nun habe ich mich doch dazu hingerissen, einen schnellen Flitzer als Zubehör zu beschaffen. Modelle in 1:16 gibt es ja nicht so oft und dieses hier ist typisch französisch, für die große Blonde aus Saint Tropez genau das Richtige. Ein Renault Alpine A110 1600S, Baujahr 1971 von Bburago, Code 3001.





Dazu gleich noch ein französischen Straßenfahrzeug, etwas langsamer aber dafür um so nützlicher, ein Triporteur Peugeot 55 TN, Baujahr 1952, im Maßstab 1:18 von Solido, Art.-Nr. 153471. Es gibt solche Modelle von Solido auch in beige sowie in gleichen Ausführungen im Maßstab 1:10.


zuletzt bearbeitet 10.05.2018 07:27 | nach oben

#3

RE: Straßenfahrzeuge

in Zubehör 17.10.2015 18:11
von bricoleur • 254 Beiträge

Der Aufenthalt der großen Blonden aus Saint Tropez hat sich inzwischen zu einer echten Autopanne entwickelt. Da wird wohl die Nockenwellenbeleuchtung ausgefallen sein und ein Experte muss her. Der kommt mit dem Firmenwagen, einem Renault Colorale aus dem Jahr 1953 von Solido, Maßstab 1:18. Den habe ich neu bei Ebay für 22,50 € gesteigert. Da es sich bei dem Original um eine für damalige französische Verhältnisse ziemlich großes Auto handelt, passt die Modellgröße auch sehr gut zu 1:16. Auf dem ersten Bild kann man den Unterschied zu einem Renault 4CV im Maßstab 1:17 vergleichen.



Es war auch gleich ein Monteur von Bruder mit der passenden Kluft zur Stelle. Dem brauchte ich nur noch das Logo auf den Buckel zu kleben. Und was da jetzt abgeht, interessiert sogar den Hund.

Kleiner Kritikpunkt: Die meisten Solido-Modell haben sowieso keine Außenspiegel. Der Colorale hatte welche, die aber gar nicht solido waren. Ein kleiner Druck mit dem Finger und ab war sie; einfach viel zu dünnes Plastik. Die sonstigen Anbauteile sind stabiler. Aber da ich meine Solido-Autos bei Gelegenheit mit Außenspiegel nachrüsten will, geht das in einem Aufwasch. Den Colarale bekommt man in 1:18 inzwischen auch als Pariser Taxi. Das wäre was für neben den Bahnhof.


zuletzt bearbeitet 10.05.2018 07:28 | nach oben

#4

RE: Straßenfahrzeuge

in Zubehör 28.11.2015 17:10
von bricoleur • 254 Beiträge

Heute neu auf der Gasse, ein Ford Convertible von 1937 im Maßstab 1:18, hergestellt von Yat Ming / Hongkong, neu und original verpackt für 6,50 € bei Ebay ersteigert. Ein sehr schönes Modell und dadurch, dass amerikanische Autos immer etwas größer sind, passt es auch gut zum Maßstab 1:16.



Da freut sich Dr. Plaisir, denn bei dem Preis kann auch er sich diesen Nobel-Oldtimer leisten.


zuletzt bearbeitet 10.05.2018 07:29 | nach oben

#5

RE: Straßenfahrzeuge

in Zubehör 03.02.2017 17:03
von bricoleur • 254 Beiträge

Neuer Transporter für La Poste

Heute bekam die Brauweiler Post ein neues Auto zum Transport der Pakete und Briefsendungen zum und vom Bahnhof sowie die Zustellung von Paketsendungen. Es ist ein Renault Estafette mit Hochdach aus den 60ern, hier als Modell im Maßstab 1:18 von NOREV. Das erste Bild zeigt den Größenunterschied zum Citroen HY von SOLIDO, der bisher die Postarbeit erledigte. Dieses Modell hat auch nur den Maßstab 1:21 und passt von daher sowieso nicht so gut zu 1:16. Man kann es als Dekoration in den Hintergrund stellen.





Das Modell von NOREV besticht durch seine Details. Es ist nicht mehr im Handel erhältlich und gebraucht und in gutem Zustand nur noch selten unter 100 Teuro zu bekommen. Ich konnte das neuwertige Postauto für knapp 50,00 € inkl. Versand über Ebay ersteigern. Die Türen lassen sich alle öffnen. Sehr schön der am Heck ganz aufklappbare Laderaum. So lassen sich prima lebensnahe Szenen stellen.


zuletzt bearbeitet 10.05.2018 07:30 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bricoleur
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 89 Themen und 251 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen