#1

Verladerampe bei der Kellerbahn

in Gleis- und Streckenbau 21.01.2019 00:34
von bricoleur • 254 Beiträge

Um das einfache Verladen von Fahrzeugen auf Güterwagen sowie sonstige spezielle Ladevorgänge zu ermöglichen, wurde ein Laderampe gebaut, die sich mit den beiden Ladegleisen über fast die gesamte Breite des 3. Bauabschnitts erstreckt.

Das Grundgerüst der Rampe habe ich aus Sperrholzresten gezimmert und mit 6 mm Korkplatte gedeckt. Der Ansatz der Auffahrt wurde fest installiert, wogegen die Rampe selbst nach Bedarf weggenommen werden kann. Zwei am Boden verschraubte MDF-Klötze sichern ihren Stand.



Das Ladegleis zur Stirnseite der Rampe wurde ganz mit XPS-Trittschalldämmung „gepflastert“. So können auch Lastautos an die Rampe heranfahren. Aus Sicherheitsgründen habe ich an einer Seite eine Leitplanke angebracht. Die Seiten wurden mit MDF-Streifen und geritztem XPS verkleidet. An der Stirnseite sieht man die Aussparung für die Klappbrücke.



Diese Klappbrücke habe ich aus dem Boden eines Zeitschriftenordners aus PS sowie aus Alu-Resten gefertigt. Sie kann von Hand bedient werden, was auch durch das gelbe Ausgleichsgewicht erleichtert wird. An der Auffahrt steht ein Verkehrsschild, welches darauf hinweist, dass die Rampe nur von Berechtigten befahren werden darf.



Über die Klappbrücke können nun Straßen- und Baufahrzeuge auf die entsprechenden Güterwagen fahren. Das Ladegleis längs der Rampe dient zum seitlichen Be- und Entladen. Hier sei auf den Stahl-Prellbock am Gleisende hingewiesen.



Damit sind die Arbeiten am 3. Bauabschnitt bei der Kellerbahn abgeschlossen. Natürlich wird es auch hier mit der Zeit die eine oder andere Ergänzung oder Verbesserung geben.


zuletzt bearbeitet 21.01.2019 14:05 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bricoleur
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 89 Themen und 251 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen